Verschiedene Banken sind zu Geldstrafen wegen der angeblichen Verletzung der Embargorichtlinien verurteilt worden, wie amerika21 vor einigen Tagen berichtete. Dass das nicht gerade Kleinigkeiten sind, zeigt die Höhe der Geldstrafen: bis zu 375 Mio. US-$. Dabei geht es vor allem um Geldtransferleistungen in von den USA sanktionierten Ländern.

Related Post