In Kuba ticken Schlangen anders als bei uns – man nimmt Rücksicht 🙂

Liebe Kubaliebhaber!

Bild einer BodegaHier ein kleiner Tipp für euren Kubatripp, eine Besonderheit, über die man Bescheid wissen sollte, will man nicht unangenehm auffallen.

Die Engländer stehen beim Einsteigen in den Bus in einer Schlange und auch die Kubaner haben ihre Eigenheit beim Schlangestehen, die wir als Tourist beachten sollten!

Generell gibt es in Kuba natürlich für vieles Schlangen, von der Telefonkarte über die Bank bis zur Bodega, deshalb sind die Kubaner geübte Schlange-Steher 😉 Dies ist wohl der Grund, dass sich in Kuba eine Besonderheit herausgebildet hat: „Weggegangen, Platz vergangen“ gilt bei den Kubanern nicht. Man fragt an jeder Schlange: “quién es el último“ – wer ist der Letzte – und merkt sich dann seine Position.

(Natürlich sagt kein Kubaner „Quien es el ùltimo“, sondern nur „El último“ oder „Último“ – man spart Worte… 😉

Bild einer Statue: Manchmal hilft nur Geduld...

Manchmal hilft nur Geduld…

Ob man dann in der Schlange stehen bleibt, ist nicht mehr so wichtig, d.h. man kann die Schlange sogar verlassen! Übertreiben sollte man dies aber auch nicht, aber sich auf einen Stein in der Nähe setzen oder im Schatten stehen und von dort warten, das klappt.

Wenn ihr also in Kuba irgendwo an einer Schlange steht, fragt „El último?“ – und schon wisst ihr, wer vor euch ist. Dann müsst ihr natürlich aufpassen, denn wer nach euch kommt, fragt auch wieder, wer der letzte ist – meldet euch einfach, dann hat alles seine Ordnung 🙂

Habt ihr ein paar persönliche Schlange-Steh-Erfahrungen oder schöne Bilder mit langen Schlangen? Wie ihr seht, hab ich da keine guten in meinem Archiv gefunden 😉

Grüße aus dem warmen Kuba kalten Deutschland,
Dietmar

PS: eine kurze Anmerkung noch! Man merkt, dass der Wind in Kuba inzwischen kälter weht und soziale Institutionen wie das soziale Schlangestehen sich auflösen. Immer mehr Neureiche sind der Meinung, dass sie es nicht nötig haben, in der Schlange zu stehen – also passt auf, es gibt immer mehr Drängler!

PPS: Der Profi fragt auch, wer den vor dem letzten ist, falls der direkt vor euch Wartende die Schlange verlässt – das setzt dann allerdings schon gute Spanischkenntnisse voraus 😉

 

Du willst regelmäßig Updates von uns haben? Abonniere unseren Newsletter oder den RSS-Feed von Kubanews . Wenn du Bilder magst, kannst du uns auch auf Instagram oder Pinterest folgen!