Wer über Musik aus Kuba spricht, kommt um die Reggaeton-Band Gente de Zona nicht herum. Sie haben einen Bekanntheitsgrad, der durch alle Bevölkerungsschichten reicht und an vielen Ecken der Stadt sind ihre Lieder zu hören. Zum Einstimmen auf Kuba sollte diese Musik, im Gegensatz zu den hier in Europa favorisierten Buena-Vista-Social-Club-Klassikern, auf alle Fälle mal durchgehört werden. Dann hat man sicher einen kleinen Wissensvorsprung und kann vielleicht das eine oder andere vor Ort wiedererkennen.

Lía Rodríguez macht einfach sehr schöne Choreografien und bezieht die Stadt Havanna als Kulisse mit ein. Ich habe mir einige ihrer Werke angesehen und bin begeistert.

Also, heute Musik laut stellen, die Choreografie genießen und vielleicht die eine oder andere Sehenswürdigkeit Havannas wiedererkennen.

Related Post