Ein Tornado in der Nacht hat in Havanna mehrere Tote und viele Verletzte gefordert. Besonders betroffen ist der Stadtbezirk Regla. Dort sind Häuser eingestürzt und Infrastruktur ist stark beschädigt worden.

Der Tornado verursachte in den Provinzen Mayabeque, Artemisa und Pinar del Rio starke Regenfälle. Dort wurden bisher aber keine Personenschäden gemeldet.

Wollen wir mal hoffen, dass es nicht noch schlimmer wird, als bisher gemeldet.

Related Post

Pin It on Pinterest

Share This