Kubanews: La Tropical Biergärten auf einer Karte von 1956
  • facebook
  • twitter
  • pinterest
  • reddit

La Tropical Biergärten und Brauerei auf einer Karte von 1956.

Gärten, Gärten, Gärten … Nachdem ich letzte Woche den botanischen Garten vorgestellt habe, widme ich mich in dieser Woche den Biergärten La Tropical. Zum 500. Jubiläum von Havanna eröffnen die Biergärten von La Tropical neu – man darf gespannt sein.

Ich habe bereits im April einen Blick hinter die Kulissen gewagt und werde euch von meinem kleinen Fotorundgang diesen Zustand zeigen können. Ab Juli kann dann jeder die Biergärten mit fantastischen Namen, wie Ensueño, La Cúpula, Templo Indio y Mamoncillo, selbst in Augenschein nehmen.

Biergartentradition gab es auch in Havanna

Kubanews: Die Biergärten von La Tropical Anfang des 20. Jahrhunderts.
  • facebook
  • twitter
  • pinterest
  • reddit

Die Biergärten von La Tropical Anfang des 20. Jahrhunderts. (Quelle: Habana Radio)

Wer an Biergärten denkt, ist bisher in Havanna an der falschen Adresse. Die gemütliche Kombination aus Bier, Essen und Musik unter Bäumen kennt jeder Deutsche aus seinem unmittelbaren Umfeld. In Kuba musste man bisher eher improvisieren, um ein Biergartenfeeling zu bekommen. Das soll sich mit Eröffnung der Biergärten La Tropical zu Anfang Juli ändern.

Die Biergärten waren seit 1904 in Havanna ein wichtiges Ausflugsziel für die Habaneros aller Gesellschaftsschichten. Die Entstehung und Erschließung des knapp 30 ha großen Areals ist der Familie Herrera zu verdanken, dem Eigentümer und Hauptaktionär der Bierbrauerei La Tropical. Diese habe ich im letzten Jahr bereits im Rahmen eines Beitrags zu Bier in Kuba vorgestellt.

Neben der Produktionsstätte wurde ähnlich wie in vielen Bierbrauereien Deutschlands ein Biergarten eingerichtet und dieser war Legende. Das lag auch an dem außergewöhnlichen Entwurf des katalanischen Baumeisters Ramón Magriñá, der Referenzen auf  spanische Gärten einbezog. So ist jeder Biergarten geprägt von einer spanischen Stilrichtung, denn die Herreras waren spanische Einwanderer des 19. Jahrhunderts. Sie wollten so an ihre Ursprünge erinnern und ein kulturelles Zeichen Richtung Spanien setzen, während andere Clubs und Unterhaltungsstätten die damals modischen amerikanischen Stile übernahmen. Im La Tropical war alles auf das Tanzen ausgerichtet und so tummelten sich dort mitunter die besten Bands Kubas.

Kubanews: Restaurierte Werbetafel für die Biergärten La Tropical
  • facebook
  • twitter
  • pinterest
  • reddit

Restaurierte Werbetafel für die Biergärten La Tropical (Quelle: La Jiribilla)

Neueröffnung im 115. Jubiläum der Biergärten La Tropical

Die Neueröffnung steht auch im Zeichen des 115. Jubiläums der außerordentlich schönen Anlage. Es gibt eine reichaltige urwüchsige Natur, Plätze zum Ausruhen oder Essen und Trinken und selbstverständlich soll auch Musik gespielt werden. Man sieht sich in der Tradition so berühmter Nachtklubs wie das Tropicana-Kabarett oder das Sans Souci.

Bereits seit Monaten wird nun an der Neueröffnung der Biergärten gearbeitet. Dass 500. und 115. Jubiläum zusammenfallen ist wohl eher Zufall, aber für alle Menschen, die einen traditionellen Ort sehen wollen, der viel von seinem alten Charme bewahrt hat, dem kann ich nur den Besuch empfehlen.

Jardínes de La Tropical

Kubanews: Eingangsbereich für Fahrzeuge zu den Biergärten
  • facebook
  • twitter
  • pinterest
  • reddit

Das Taxi wird bis hierher fahren, um euch zu den Biergärten La Tropical zu bringen.

Anreise und Standort

Zu finden sind die Biergärten in Marianao unweit der Puente Grande und dem zoologischen Garten in der Calle 41 Ecke 42.

Mit dem Taxi ist es einfach, denn vom Zentrum und aus Vedado kann man zu den Biergärten recht schnell fahren. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist man wieder etwas auf sich gestellt. Die Buslinien P2, P12 und P16 fahren bis Avenida 26 Ecke Calzada de Puentes Grandes und man steigt in den P14 um. Nun bis Puentes Grandes fahren und von dort sind es ca. 10 Minuten zu Fuß.

Fazit zu den Biergärten La Tropical

Die Location ist ein echtes Highlight. Mal etwas ganz anderes als die üblichen touristischen Spots. Die Landschaft hat mir extrem gefallen und ich fand die Vegetation sehr angenehm, da immer viel Schatten war. Es gibt aber auch einen echten Negativpunkt: der Fluss Almendares stinkt. Also, wer am Fluss sitzen will – was mit dem vielen urwüchsigen Grün schön anzusehen ist – sollte den Geruch aushalten können. Wenn man etwas abseits davon sitzt, stört das aber nicht weiter.

Und nun wünsche ich viel Spaß beim Ausprobieren!

Kubanews: Baustellenschild für die Restaurierung der Biergärten La Tropical
  • facebook
  • twitter
  • pinterest
  • reddit

Baustellenschild für die Restaurierung der Biergärten La Tropical

Quellen:
La Jiribilla: Rescatarán los famosos Jardines de La Tropical
Habana Radio: Los Jardines de La Tropical (I)
Habana Radio: Los Jardines de La Tropical (II)
Atlasoscura: Los Jardines de La Tropical
Thecubanhistory: ‘TROPICAL GARDENS’, Havana. (Photos) ** ‘JARDINES DE LA TROPICAL’

Pin It on Pinterest

Share This